Aktuell - MRR

Military Radio Runde
Interessengruppe für historische Militärfunktechnik
Direkt zum Seiteninhalt
29.10.2018  "Military on the Air"
Am 12.November findet unsere zweite MOTA-Aktivität im Jubileumsjahr der MRR statt. Die Ausschreibung findet ihr hier,
Besitzer des HAM-Office Programm wissen um die integrierten Kontestsoftware. Für alle anderen hier ein kostenfrei zur Verfügung gestelltes Programm zur Empfehlung.
DL0MRR wird mit dem Sonder-DOK: "10MRR" teilnehmen.

vy73 de Gerd (DL7UMG)  
17.09.2018  MRR-Treffen in Dresden
Unser Treffen zum zehnjährigen Bestehen der MRR stand unter dem Motto, einen Exkurs in die Drahtgebundene Fernmeldetechnik zu unternehmen. Auf der AREB 2017  kam es zum Kontakt mit der "IG Historische Fernmeldetechnik e.V." in Dresden und die Planung begann.
Wir bedanken uns bei Jürgen Haubold, der mit einigen Kollegen seines Teams uns einen sehr informativen Rundgang durch die Sammlung ermöglichte. Er blieb uns auch noch beim Stadtspaziergang durch die historische Altstadt treu, um uns seine Heimatstadt ans Herz zu legen.
Das Programm unseres Treffen hatte dann auch noch einige Vorträge zum historisch gewachsenen Fernkabelnetz in Deutschland und seine militärischen Komponenten zum Inhalt.
Im Namen der Mitglieder überraschte die Amateurfunkgruppe der BW am Standort Daun mit einer "persönlichen Trophy" den OM Gerd (DL7UMG) für die langjährige Rundenleitung.




14.09.2018  „DJ9LI  Silent Key"
Rudolf Wittlich, DJ9LI verstarb plötzlich ohne Vorwarnung beim Treffen unserer Runde in Dresden.
Wir verlieren mit ihm einen der Aktivisten, der sich für den Erhalt der überschüssigen Militärfunktechnik eingesetzt hat. Er hat maßgeblichen Anteil an den guten Kontakten zu den Freunden mit gleichen Interessen in den Benelux-Staaten. Sein Fundus und Interesse galt neben der Einseitenbandtechnik auch dem Erhalt und der Nutzung von Empfängern/Sendern mit AM-Modulation. So war er in vielen
Netzen präsent. In den MOTA- Aktivitäten unserer Gruppe belegte er mehrmals erste Plätze.
Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.
Rudolf, wir vermissen Dich.


13.08.2018  „ENIGMA RELOADED"
 Zum 5. Mal veranstaltet der Radio Club A.R.I. Fidenza (Parma) - Mitglied des A.R.I. (Associazione Radioamatori Italiani) ein internationales Funkamateurevent, welches mit dem Themenschwerpunkt auf der Chiffriermaschine "ENIGMA" versucht, die hochinteressante Thematik der Kryptographie einer größeren Öffentlichkeit näher zu bringen :“ENIGMA RELOADED“. Die Ausschreibung und weiterführende Informationen sind auf der Web-Seite der A.R.I.  hier zu entnehmen. Mein dänischer Club wird mit Clubstation OZ7SKB dabei sein.

Vy 73 de 5P2BA, Frank (MRR 176)

11.07.2018  World Radiosport Team Championship
 Es ist so weit - die Vorbereitungen gehen in die letzte Phase. Alle Helfer, nicht wenige auch MRR-Mitglieder, bereiten den Teilnehmern an der Weltmeisterschaft im Amateurfunk optimale Bedingungen. Wir wünschen der Veranstaltung einen guten Verlauf und den Teilnehmern maximale Erfolge. Aktuelle Informationen sind hier zu finden.   vy 73 deDL7UMG, Gerd (MRR012)
04.06.2018  HAM-Radio Friedrichshafen
 Die Messe stand in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Der Termin war  besonders unglücklich und hat viele in diesem Jahr von einer Reise nach FN Abstand nehmen lassen. Am Ende zählte man  fast 15500 Besucher. Das sind rund 1600 weniger als im Vorjahr. Mitglieder unserer MRR sind auf diesen Veranstaltungen immer wieder schnell zu finden, wie eine Videosequenz des SWR   hier  beweist. Auch der Flohmarkt war überschaubar und es war auffallend wenig  Sureplus-Technik im Angebot. Am Rande der Veranstaltung fanden viele individuelle Treffen auch von  Mitgliedern unserer Runde statt. Bei herrlichem Sommerwetter im Biergarten am Bodensee wurden interessante Gespräche geführt. vy 73 deDL7UMG, Gerd (MRR012)


21.05.2018  "Military on the Air"
Hallo liebe MRR-Freunde, das Ergebnis der MOTA-Aktivität vom 01.März 2018 liegt vor. Es kann hier eingesehen werden. Auch die s.g. Soapbox will ich euch nicht vorenthalten. Schaut einfach hier und vergleicht mit euren eigenen Eindrücken.
DL0MRR mit dem Sonder-DOK: "10MRR" anläßlich unseres zehnjährigen Bestehens der MRR hat ausserhalb der Konkurenz teilgenommen.
"Erinnerungs-QSL" bzw. Urkunden werden auf dem bekannten Weg verschickt.  Am Ende des Jahres wird es eine Sonder-QSL für DL0MRR geben. Ein Beobachten der Bänder lohnt sich auch in diesem Jahr. Viele  interessante Call sind seit dem 01. Januar in der Luft und beleben das Jagen nach Trophäen.
vy73 de Gerd (DL7UMG)   
14.05.2018  Wollenberg
Wie jedes Jahr am 2. Maiwochenende ist "Tag der offenen Tür" in Wollenberg. Das bedeutet eine Gruppe aus unserer Runde macht sich auf, um den Verein zu unterstützen und mit der R-140 ein wenig Funkbetrieb zur Freude der Besucher zu machen. Viele Fragen der Besucher galt es zu beantworten und unsere Arbeit fand große Hochachtung. Im Herbst werden es 10 Jahre, das unsere Runde genau dort aus der Taufe gehoben wurde. Am letzten Aprilwochenende trafen sich auch einige Mitglieder auf den Flohmärkten in Mellendorf und Königs Wusterhausen. Auch das sind feste Eintragungen im Terminkalender einiger MRR-Mitglieder.  vy 73 de DL7UMG, Gerd
08.04.2018  Funkertag Kassel
Technik. Amateurfunk. Gemeinschaft. Das sind die Schlagworte der Funk-Erlebnismesse in der Mitte Deutschlands. Mit diesen Worten „lockte“ uns der DARC zum 3.Funkertag nach Kassel… Mitglieder unserer MRR sind auf diesen Veranstaltungen immer wieder schnell zu finden. Spontane Foto Shootings gehören dazu. Es war ein schöner Tag mit viel interessanten Vorträgen, aktuellen Händlerständen und Flohmarktischen. Schnäppchen, na ja… muss jeder für sich entscheiden.  vy 73 de DF1UWE, Uwe (MRR069)
29.03.2018  Militaryaktivität
GB1SOE wird an diesem Sonntag 1. April von H-Block, Bletchley Park mit einem Replic MKIII Bastelbox Transmitter und HRO Empfänger in der Zeit von 0930 UTC bis 1530 UTC auf der Haupt Betriebsfrequenz 7035khz qrv. Aber auch auf 80m (3570khz) um 1200 UTC für etwa eine Stunde wollen sie es versuchen. Anlaß ist der 100. Geburtstag der RAF. Auch am Sonntag 29. April wird vom gleichen Ort, Zeiten und Frequenzen und mit gleicher Ausrüstung aus Anlaß der Wiedervereinigung der Radio Security Service (RSS) die Aktion wiederholt.  vy 73 es cuagn, John (G4JGG)
20.03.2018  "Rosmalen 2018"
So schnell ist der Zeitenlauf. Der Flohmarkt in Rosmalen/NL am 17.03. wurde genutzt zum Wiedersehen mit vielen bekannten OM der Partnervereinigung SRS. Hier im Bild überreicht Rudolf (DJ9LI) das so genannte Kombinatsdirektormikrofon an Martin (PE1BIW) für seine Verdienste um den Erhalt der Mil-Funktechnik. Es wird jetzt an seinem SEG 15d gute Dienste leisten. Aber auch sonst war der Flohmarkt wieder gut besucht  In netter Runde trafen sich einige MRR-Mitglieder um Mittag am Stand der SRS und hatten interessante Themen besprochen. Besonders zu erwähnen sind die AM-Runden in ON und PA, die mit den alten Geräten auch einigen MRR-Mitgliedern zunehmend Spass machen. Nach dem Flohmarkt ist vor dem Flohmarkt, die nächsten Termine werfen ihre Schatten voraus. vy 73 es awdh, Gerd (DL7UMG)
01.01.2018  MWR-2017 der SRS
Allen Freunden der Militaryradiorunde wünschen wir ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr. Kurz vor Jahresende waren einige Mitglieder laut und deutlich im Midwinter Rendevous der SRS zu vernehmen. Gert (PA3EJB) hat das gut dokumentiert. Schaut mal hier. und folgt dem Video-Link nach Youtube. vy 73 de DL7UMG  
(c) 2018  MRR  -  Gerd Balg, DL7UMG
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt