Aktuell - MRR

Military Radio Runde
Interessengruppe für historische Militärfunktechnik
Direkt zum Seiteninhalt
10.01.2020  "Military on the Air"
Allen Freunden unserer Runde noch alle guten Wünsche zum neuen Jahr.Hoffen wir , dass die Ausbreitungsbedingungen bald wieder ordentliche Runden zulassen.
Pünktlich zum Jahreswechsel hat Dan (DL5SE) die Ergebnisse unsere zweite MOTA-Aktivität aus 2019 vorgelegt.
Ihr findet sie hier, einschließlich der Soapbox.
Vielen Dank auch an alle die sich beim Midwinter-Rendevous der SRS beteiligt haben.
vy73 de Gerd (DL7UMG)
29.11.2019  Eifeltreffen der MRR
Auch im kommenden Jahr wird es ein Treffen der MRR -Mitglieder geben.
Als Reiseziel haben wir die Nordeifel ausgewählt und hoffen wieder auf viel Resonanz.
Also schon mal den 18.- 20.09.2020 im Kalender markiert und entsprechend
des Aufruf sich angemeldet. Die vorgemerkte Teilnehmerzahl ist begrenzt, wer zuerst
kommt mahlt auch zu erst.

vy73 de Eberhard (DL4WE) und Gerd (DL7UMG)
25.11.2019  Ausbreitungsbedingungen
Wie jedes Jahr hat die Winterzeit begonnen und wir beobachten, wie die Ausbreitungsbedingungen zu unserere gewohnten Rundenzeit kaum noch Verbindungen auf 80m innerhalb DL zulassen.
Wer sich hierrüber genauer informieren möchte , schaue mal hier auf das aktuelle Ionogramm vom IAP in Juliusruh. (www.ionosonde.iap-kborn.de/ionogram.htm)
Aus diesem Grund werden wir bis auf weiteres für unsere Dienstagabendrunde auf die Frequenzen 1833 kHz +/- CW; 1849 kHz +/- LSB ausweichen.

vy73 de Gerd (DL7UMG)  
17.11.2019  AM QSO Party
Im nächsten Jahr begehen wir 100 Jahre Rundfunk in Deutschland.
Hier reiht sich vom Sa. 25.01.2020 ,06:00 UTC bis
So. 26.01., 12:00 UTC die erste AM-QSO Party
auf den Amateurbändern 160/80/40/20/15/10-m ein.
Es ist kein 59/59 Wettbewerb, dennoch werden Punkte gesammelt und Zertifikate vergeben.
Ziel ist es , die Nutzung der Amplitudenmodulation in unterschiedlichen Leistungsklassenzu fördern.
Orginalausschreibung/ Info bitte hier lesen.

vy73 de Gerd (DL7UMG)
16.11.2019  "Abrechnung"
Es scheint ein Problem mit der Abrechnung zu geben:
Wer sein Log nicht über dl0mrr@darc.de versendet bekommt, kann es mit der Adresse dl5se@dl5se.de versuchen.
Auch wenn die Ausbreitungsbedingungen am Dienstag den 12.11. zu unserem Aktivitätsabend "MOTA"
nicht die Besten waren, bedanken wir uns schon mal bei allen Teilnehmern und hoffen auf etliche Log zur
Abrechnung.
vy73 de Gerd (DL7UMG)
(c) 2018  MRR  -  Gerd Balg, DL7UMG
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt